Paarberatung und Sexualtherapie

 

Paarberatung, Paartherapie und Sexualtherapie

Sexuelle Funktionsstörungen (z.B. Störungen des sexuellen Verlangens oder Störungen im sexuellen Ablauf wie verfrühte Ejakulation, Schwierigkeiten, einen Orgasmus zu bekommen, Verkrampfen) sind gut psychotherapeutisch behandelbar. Ebenso wie Ehe- und Partnerschaftsprobleme beeinträchtigen sie die Lebensqualität, zählen aber nicht zu den offiziellen psychischen Erkrankungen. Die Therapie ist deshalb keine Kassenleistung. Sie wird nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten abgerechnet (GOP). Das ist teurer als ein Medikament, aber das Wirkungs-/Nebenwirkungsprofil ist sehr viel besser.

Auch beim Umgang mit sexuellen Neigungen, die für Sie oder andere problematisch sind, kann ich Ihnen helfen.

Paartherapie

Vielen Menschen ist bewusst, dass man Freundschaften pflegen sollte. Das gilt aber auch für die Paarbeziehung! Wenn diese Pflege zu lange vernachlässigt wird, entsteht Unzufriedenheit - meistens bei beiden, obwohl manchmal nur einer der Partner darüber klagt. Man kann sich dann trennen und hoffen, dass es nur am falschen Partner gelegen hat und beim nächsten alles besser wird - viele tun das. Man kann sich aber auch entscheiden, etwas an den Ursachen zu ändern. Wenn man das zusammen nicht schafft, kann eine neutrale Person helfen. Das kann zB ein Seelsorger sein, man kann sich auf einem Paarseminar anmelden, es gibt kostenlos oder für wenig Geld Unterstützung bei Beratungsstellen (Caritas, Diakonie, bei Paaren mit Kindern ist auch das Jugendamt zuständig). 

Auch bei mir finden Sie professionelle Unterstützung, Sie bekommen rasch einen Termin, da Paartherapie nur außerhalb der Regelversorgung stattfinden darf. Ich rechne auch diese analog zur GOP ab.

Paar- und Sexualtherapie können sowohl einzeln, als auch zusammen mit beiden Partnern in Anspruch genommen werden.

Diese Leistungen werden nach der Gebührenordnung für Ärzte und Psychotherapeuten abgerechnet, normalerweise mit dem 2,3-fachen Satz, in besonders schwierigen Fällen mit dem 3,5-fachen.